• picknick-1200
  • sonnenweg-1200

Home

config


Das Buch "Der Herzenfresser" des Kindberger Autors Josef Scherz erschien im Oktober 2017 und schaffte es schon nach kurzer Zeit auf die Bestseller-Liste.

Der Roman beruht auf der wahren Begebenheit eines Serienmörders, der in der Region um Kindberg in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts mordete. Die Brutalität dieser Taten ist legendär und schockierend, ebenso wie das Motiv. Die Taten des Herzenfressers stellen sogar den etwa hundert Jahre später mordenden und weltberühmt gewordenen Jack the Ripper in den traurigen Schatten. 

Das aufgrund der langen Zeitspanne lückenhaft vorhandene, gelegentlich auch widersprüchliche historische Wissen über den Herzenfresser wird im Roman aufgefüllt und einer Krimidramatrugie untergeordnet. 

Das Buch "Der Herzenfresser" gilt als ungewöhnlich, nicht nur wegen seiner Schonungslosigkeit, seiner offenen Sprache, sondern auch deshalb, weil er denn Leser zunächst in jene Zeit Maria Thersias und nachfolgend ihres Sohnes Kaiser Joseph II entführt, einzelne Schicksale beschreibt und die grausamen Taten erst im historischen Kontedxt entstehen lässt. 

Es geht also auch darum, die damalige Zeit, die Sorgen und Ängste der Menschen sowie die Machtverhältnisse besser zu verstehen.

Das Buch "Der Herzenfresser" ist im Tourismusbüro Kindberg zum Preis von 16,90€ zu erwerben.
Außerdem gibt es auch einen eigenen Herzlfresserweg in Kindberg, der einen Besuch wert ist!

                                 Autor Josef Scherz verkleinert

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok