• Kultur1_Felbermair
  • Kultur2_Kalvarienberg
  • Kultur3_Georgiberg

Aktivitaeten

config

Der Georgiberg ist eine weitere kulturhistorische Besonderheit in der Streuobstregion.

Auf einer felsigen Anhöhe, dem sogenannten Georgiberg, befindet sich die bekannte Georgibergkirche. Die Geschichte des Georgiberges geht sehr weit zurück, so soll bereits um 1170 eine Burg errichtet worden sein. Im 13. Jahrhundert wurde die Wehranlage der Burg durch ein Erdbeben zerstört und zur gleichen Zeit etwa die vom Heiligen Georg geweihte Kirche errichtet. 

Architektonisch ist die Georgibergkirche durch gotische Merkmale gekennzeichnet und anders als üblich Richtung Süden ausgerichtet. Anfang des 19. Jahrhunderts ist die Kirche eine Filialkirche der Pfarre Kindberg, und seit 1994 im Besitz des Georgibervereins.

Immer wieder finden verschiedene Veranstaltungen am Georgiberg, wie der weitbekannte Advent am Georgiberg oder das Bartholomäschnalzen, statt.
Auch so lohnt sich ein Besuch des Georgibergs. Ein Highlight sind die Skulpturen von Franz Krammer, die rund um die Kirche aufgestellt sind. 

Schauen Sie auch unter: www.georgiberg.at

Kontakt und Informationen:
Kindberger Georigbergverein
Obmann Mag. Helmut Salzmann
Berggasse 14
8650 Kindberg
Telefon: +43 (0) 664 49 59 505
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!